Energetische Diagnostik

Habe den Mut, die Wahrheit zu hören,
und die Klugheit, sie zu verschweigen.

(Heinrich Leuthold, 1827 - 1879)


Die vielen verschiedenen Formen der Kinesiologie machen es praktisch unmöglich, von DER Kinesiologie als solcher zu sprechen. Noch weniger sinnvoll ist es, die Übersetzung „kinesis = Bewegung“ und „logos = Lehre“ für eine Erklärung zu benutzen. Ich kenne keine Form der Kinesiologie, die man als Lehre der Bewegung verstehen könnte. Es ist ein typischer Fall, wo aus historischen Gründen eine Bezeichnung verwendet wird, die nichts mit dem Bezeichneten zu tun hat.

Ich habe in den letzten Jahren verschiedene Formen der Kinesiologie erlernt, darunter den „Stammvater“ der Methode, das Touch for Health, die analytische Kinesiologie von Christa Keding und die Psychokinesiologie nach Klinghardt. Diese drei Richtungen sind jeweils Methoden, die basierend auf dem Muskeltest verschiedene Beschwerden therapieren. Im Bereich Therapieformen finden Sie Erklärungen zu diesen kinesiologischen Verfahren.

Die Regulationsdiagnostik nach Dr. Klinghardt ist auch eine Form der Kinesiologie, unterscheidet sich aber doch ganz wesentlich von anderen Varianten: Sie ist in erster Linie keine Therapie, sondern ermöglicht eine energetische Diagnose, die die Behandlungsform offen läßt. Ich verwende sie als Basis meiner Arbeit.

Eine kurze Erklärung zu den verschiedenen kinesiologischen Tests.


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken